Wahlpraktika

Pro Studienjahr werden vom Institut für Anatomie rund 100 Wahlpraktikumsplätze für Studierende des 1. und 2. Jahres angeboten. Die Themenpalette reicht von makroskopischen Arbeitsmethoden wie z.B. das Erstellen von Ausgusspräparaten und anatomischen Modellen über das Kennenlernen und Anwenden von mikroskopischen Arbeitstechniken (Immunzytochemische Techniken, verschiedene Mikroskopiertechniken, 3D-Rekonstruktion-Techniken und Stereologiemethoden) bis zur angewandten Anatomie in Form vom Kennenlernen von bildgebenden Verfahren und die praktische Durchführung von Ultraschalluntersuchungen.

 

Praktischer Sonographiekurs
(4296)
Immunzytochemie an Kulturzellen
(4305)
3D-Visualisation der Lungenentwicklung: Welchen Einfluss hat Tenascin-C auf die Alveolarisation
(4310)
Stereologie - Quantitative Methoden in der Mikroskopie
(8225)
Schnittbildverfahren im Anatomieunterricht
(23558)
Erstellen von Ausgusspräparaten vom Ventrikelsystems des Gehirns
(26358)
3-dimensionale Ultrastruktur des Neurons
(26379)
Interprofessionelles Lernen mit Pflegestudierenden
(26470)
Darstellung verschiedener Kerngebiete im Gehirn
(29520)